• „Jedes Kind soll Liebe erfahren und immer genügend Luft zum Atmen haben.“

Kontakt

Zollstraße 12b, 6060 Hall in Tirol

Terminvereinbarung unter:
Tel +43 5223 90 321
Fax: +43 5223 56 74 74
E-Mail: dr.g@kinderarzt-tirol.at


Wieder tief durchatmen und Luft holen:
Meine Leistungen bei Lungenerkrankungen

Leidet Ihr Kind an Husten oder bekommt es nur schwer Luft? Dann ist Vorsicht geboten und Ihr erster Weg sollte Sie schnellstmöglich zum Arzt führen. Als Experte für Lungenerkrankungen im Kinder- und Jugendalter führe ich entsprechende Untersuchungen wie Lungenfunktionsprüfungen durch, die Aufschluss über die Ursache der Beschwerden Ihres Kindes geben.

Die Lungenfunktionsprüfung – wichtig in jedem Kindesalter!

Mit der Lungenfunktionsprüfung, auch Spirometrie genannt, können wichtige Aussagen über den Funktions- und Entwicklungszustand von Lunge und den Atemwegen Ihres Kindes getroffen werden. Sie verursacht keinerlei Schmerzen oder anderweitige Belastungen.

Durchgeführt werden kann eine Spirometrie ab einem Alter von rund vier Jahren. Dafür muss Ihr Kind lediglich über ein Mundstück in das Messgerät pusten, was manchmal Geduld und Übung erforderlich macht.

Achtung, Asthma - Verdacht bei häufigem Husten!

Wenn Ihr Kind sehr häufig hustet, und das zudem über einen längeren Zeitraum, dann besteht der Verdacht auf Asthma bronchiale. Auch bei derartigen Diagnosen ist die Lungenfunktionsprüfung ein unerlässliches Instrument, um den Krankheitsverlauf verfolgen und somit frühzeitig schwerwiegende Lungenschäden vermeiden zu können.

Es geht in dieser Hinsicht auch um die Kontrolle, wie Ihr Kind auf eine Therapie anspricht oder ob die aktuelle Medikamentendosis neu angepasst werden muss. Ähnliches gilt übrigens für eine Reihe von weiteren Erkrankungen sowie Allergien wie etwa Heuschnupfen.