• „Schritt für Schritt gut vorgesorgt für den langen Weg vom Säugling zum Erwachsenen.“

Kontakt

Zollstraße 12b, 6060 Hall in Tirol

Terminvereinbarung unter:
Tel +43 5223 90 321
Fax: +43 5223 56 74 74
E-Mail: dr.g@kinderarzt-tirol.at


Mutter-Kind-Pass und Vorsorgeuntersuchungen:
die beste Investition in die Zukunft Ihres Kindes

Durch die ersten fünf Lebensjahre Ihres Kindes haben Sie einen wertvollen Begleiter in Form eines kleinen gelben Büchleins: Es handelt sich dabei um den Mutter-Kind-Pass - das staatliche Vorsorgeprogramm, das den gesundheitlichen Status Ihres Kindes umfassend dokumentiert und somit große Sicherheit in Hinblick auf die Entwicklung Ihres Kindes schenkt: Bereits mit der ersten Untersuchung des Neugeborenen beginnt ein zuverlässiges Vorsorge- und Früherkennungsprogramm.

Vorsorgeuntersuchungen: Vorsorge heißt, an die Zukunft zu denken.

Aber selbstverständlich bleibt die Entwicklung eines kleinen Menschen auch nach seinem fünften Geburtstag nicht stehen. Daher empfehle ich – analog zu Erwachsenen – eine regelmäßige jährliche Vorsorgeuntersuchung, denn die Zeit bis zum "Erwachsensein" ist eine besonders sensible, in der viel in der körperlichen und seelischen Entwicklung passiert.

Vorbeugen ist besser als heilen.

Auf dem Weg dorthin sollten wir so früh wie möglich die Grundsteine für eine spätere, auch im Erwachsenenalter stabile Gesundheit legen. Ich bin deshalb aus tiefstem Herzen von der Wichtigkeit der regelmäßigen, idealerweise jährlich erfolgenden Vorsorgeuntersuchungen bei Kindern und Jugendlichen überzeugt, denn Kinder haben ihr Leben erst vor sich!

In einem solchen Rahmen können etwaige Erkrankungen und Defekte, vor allem solche, die die Entwicklung von Schulkindern und Jugendlichen ungünstig beeinflussen, so schnell wie möglich erkannt und behandelt werden können. Darüber hinaus stellt eine solche Vorsorgeuntersuchung die optimale Gelegenheit dar, um den individuellen Impfstatus zu überprüfen.

Blutuntersuchung: schnelle Information über Ihr Kind

Im Blut steckt eine Menge an wichtigen Informationen über die Gesundheit Ihres Kindes. Damit wir möglichst rasch an diese Daten kommen, werten wir den Großteil der Blutproben sofort direkt in unserem eigenen Labor aus. Aus nur zwei Blutstropfen, die wir per Fingerstupser abnehmen, wird ein komplettes Blutbild erstellt - das ist als Service bei jedem Mutter-Kind-Pass inkludiert.