Mutter-Kind-Pass

COVID-19
Covid und Schwangerschaft

Impfung in der Schwangerschaft?

In der Schwangerschaft funktioniert das Immunsystem anders. Schwangere tragen, immunologisch gesehen, einen Fremdkörper in sich. Daher muss sich das Immunsystem umstellen. Diese Umstellung hat zur Folge, dass Schwangere manche Infektionen leichter aufschnappen und an manchen Infektionen schwerer erkranken. Dazu zählt typischerweise die Influenza und auch eine Infektion mit Corona-viren verläuft bei Schwangeren oft schwerer. Aus diesem Grund ist es sehr sinnvoll sich vor Influenza und speziell auch vor Coronaviren zu schützen. Den besten Schutz vor einer Erkrankung erreicht man mit einer Impfung. Von vielen Impfungen wie etwa Keuchhusten oder Influenza weiß man, dass diese in der Schwangerschaft problemlos vertragen werden und ab der 12. Schwangerschaftswoche keinerlei Gefährdung für das Ungeborene darstellen. Im Gegenteil impft man in der Schwangerschaft werden die Antikörper vor der Geburt über Nabelschnur und Plazenta auf das Ungeborene übertragen. So kommen Neugeborene mit dem entsprechenden Schutz wie etwa gegen Influenza zur Welt. So schützt man mit einer einzigen Impfung die werdende Mutter und infolge das Neugeborene. Seit kurzem gibt es Daten mit mRNA Impfstoffen (Biontec/Pfizer und Moderna) aus Studien an Schwangeren. Diese unterstreichen die Bedenkenlosigkeit der Corona Impfung mit mRNA Impfstoffen in der Schwangerschaft. Aus diesem Grund wird von Experten eine Covid 19 Impfung speziell in der Schwangerschaft empfohlen. Schwangere sollten, sowie andere Risikogruppen bevorzugt geimpft werden.

Du bist schwanger und willst dich impfen lassen?

Schreibe uns einfach ein Mail mit deinen Daten (Sozialversicherungsnummer, Telefonnummer) und wir werden versuchen dich so schnell wie möglich gegen Covid 19 zu impfen.

Habt ihr noch irgendwelche Fragen zu Covid-19 und Schwangerschaft? Ruft uns einfach an oder vereinbart einen Besprechungstermin. Wir informieren euch gerne umfassend

Datum

17. August 2021

Kategorie